Die Autoren

R. James Breiding geboren 1958, ist als schweizerisch amerikanischer Doppelbürger Gründer und Inhaber der Investmentfirma Naissance Capital in Zürich. Der diplomierte Wirtschaftsprüfer schloss mit einem Master an der IMD Lausanne und der Harvard Kennedy School ab. Er war Direktor von Rothschild Corporate Finance, Vizepräsident der Bank Julius Bär, und schrieb mehrere Jahre für den « Economist » über die Schweizer Wirtschaft. Die Arbeiten zu diesem Buch erfolgten im Rahmen eines Fellowship der Harvard University.

Gerhard Schwarz geboren 1951, ist Direktor von Avenir Suisse und war Leiter der Wirtschaftsredaktion sowie stellvertretender Chefredaktor der «Neuen Zürcher Zeitung». Er promovierte an der Hochschule St. Gallen, absolvierte das Advanced Management Programm der Harvard Business School und nimmt an der Universität Zürich einen Lehrauftrag wahr. Er hat zahlreiche Bücher geschrieben oder herausgegeben, ist Mitglied mehrerer Stiftungsräte und wurde für seine Tätigkeit unter anderem mit dem Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik geehrt.

 

Team von Fachjournalisten: Unterstützt wurden die Autoren von einem Team von Fachjournalisten unter der Leitung von Markus Christen: Ueli Burkhard (Textilindustrie), Timm Delfs (Uhrenindustrie), Felix Erbacher (Handel und Nahrungsmittelindustrie), Karl Lüönd (Chemie/Pharma und Versicherungen), Markus Schär (Banken und Maschinenindustrie), Caspar Schärer (Architektur/Kunst und Bau/Engineering), Felix Weber (Informationstechnologie und Medizintechnik) und Christoph Zurfluh (Tourismus). Das Kapitel Logistik und Transport basiert auf Beiträgen von Felix Erbacher, Karl Lüönd, Caspar Schärer und Christoph Zurfluh. Als Bildredaktor hat Roger Zoller dieses Buch begleitet, Daniel Geissmann hat die Zahlen und Fakten für die Grafiken des Einführungs- und Schlusskapitels recherchiert.

 

 

breidingSchwarz2.jpg